SPENDENBERICHTE 2016

 

 
Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung:
 
     
 
 
 
Weitere Weihnachtsspenden finden Sie unter Spendenberichte 2017
     
Spendenbericht: Dezember 2016

Traismaurer Krügerl

TRAISMAUER-STOLLHOFEN: Auch dieses Jahr unterstützte das Traismaurer Krügerl zu Weihnachten wieder die AWG Traismauer-Stollhofen, um den Kindern Spaß und Erholung in der Therme zu ermöglichen.

Am 24. Dezember besuchten Inhaberin Sonja Halmetschlager und Melitta Wagner die Außenwohngruppe, mit Thermengutscheinen und Bargeld im Wert von 605,- Euro und einem Obstkorb im Gepäck.

Wir bedanken uns herzlich bei Sonja Halmetschlager und den Gästen des Traismaurer Krügerls!

 

Foto (RDK NÖ): Spendenübergabe in der AWG Traismauer-Stollhofen:
v.l.n.r: Melitta Wagner, Sonja Halmetschlager, Katrin Reithmayr und Chantal

     

--------------------------------------------------------

     
Spendenbericht: Dezember 2016

Samariterbund: "Spielen Sie Christkind"

TRAISMAUER-STOLLHOFEN: Auch heuer fand wieder die schon zur Tradition gewordene Packerlübergabe des Samariterbundes an die AWG Traismauer-Stollhofen statt. Ein Rettungsauto überbrachte mehr als 100 Packerl, die auf alle Außenwohngruppen und die wg airbag aufgeteilt werden.

Wir bedanken uns herzlich beim
Samariterbund NÖ, der Österreichischen Post AG, den "Christkinderln" und allen Beteiligten der Aktion "Spielen Sie Christkind"!

 

Foto (RDK NÖ): Packerlübergabe in der Außenwohngruppe:
v.l.n.r: Matthias Grammer, Walter Grünstäudl, Gerhard Pracher, Manuel Kreitner, Christiane Lang, Jürgen Heinrich, Romana Jelic, Wilma Grünstäudl und Bürgermeister Herbert Pfeffer

     

--------------------------------------------------------

     
Spendenbericht: Dezember 2016

SVA-Weihnachtsaktion

WIEN-JUDENAU: Bereits zum zweiten Mal griffen MitarbeiterInnen der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft bei RETTET DAS KIND NÖ beherzt dem Christkind unter die Arme. Sie erfüllten Weihnachtswünsche von Kindern und Jugendlichen, die in den Wohngruppen von JuVis Judenau betreut werden.

Überbracht wurden die liebevoll gestalteten Packerln am 19. Dezember 2016 von Obmann-Stv. KR Mag. Alexander Herzog, Zentralbetriebsrat Georg Urbanek und Pressesprecherin Daniela Klinser, MSc.

Im Namen der Kinder und Jugendlichen, die die Geschenke unter dem Weihnachtsbaum finden werden, bedanken wir uns herzlich bei den OrganisatorInnen und Christkinderln dieser Aktion!

 

Foto (RDK NÖ): Geschenke-Übergabe in Judenau:
v.l.n.r: Georg Urbanek, Daniela Klinser MSc. und KR. Mag. Alexander Herzog von der SVA mit JuVis-Bereichsleiter Gottfried Bayer

     

--------------------------------------------------------

     
Spendenbericht: Dezember 2016

Christbaum für die AWG Traismauer-Stollhofen

TRAISMAUER-STOLLHOFEN: Alle Jahre wieder freut sich die AWG Traismauer-Stollhofen über einen Weihnachtsbaum, den Michael Hubmayer aus Oberwölbling spendet. Überbracht wurde der Baum dieses Jahr am 19. Dezember von Poldi Müllner und Irmgard Schlager.

Im Namen der Kinder und Jugendlichen in der Außenwohngruppe Traismauer-Stollhofen bedanken wir uns herzlich bei Michael Hubmayer, Poldi Müllner und Irmgard Schlager!

 

Foto (RDK NÖ): Baum-Übergabe in der AWG:
v.l.n.r: Sara Buchberger, Christiane Lang, Lukas, Chantal, Poldi Müllner, Irmgard Schlager

     

--------------------------------------------------------

     
Spendenbericht: Dezember 2016

"Striezlposchn" für die Außenwohngruppe

TRAISMAUER-STOLLHOFEN: Der Gewinner des traditionellen „Striezelposchn“ um den Allerheiligen Striezel im Schowi´s Minigolf Traismauer spendete den Reinertrag, welcher von den Schowi´s verdoppelt wurde, an die Außenwohngruppe Traismauer-Stollhofen.

Die Spendenübergabe durch den Gewinner, Julian Rakovic, fand am 8.12.2016 statt. Die Kinder der AWG freuten sich über eine Kutschenfahrt zu Schowi´s Minigolf.

Ein herzliches Dankeschön an
Birgit und Wolfgang Schowald
von Schowi's Minigolf sowie
an Julian Rakovic und die TeilnehmerInnen
des Striezelposchns!

 

Foto (RDK NÖ): Die Spende kam per Kutsche in die Außenwohngruppe:
v.l.n.r: Jessica Siegl, Julian Rakovic, Chantal, Lukas, Christiane Lang, Franz Pichler, Wolfgang Schowald, Walter Grünstäudl, Birgit Schowald, Julian, Wilma Grünstäudl;
Auf der Kutsche sitzend: Andrea Dedek, Walter Dedek

     

--------------------------------------------------------

     
Spendenbericht: November 2017

ITGA - Weihnachtsaktion

HERZOGENBURG: Die ITGA Ingenieurbüro Brunner GmbH hat sich entschlossen, an Stelle von Weihnachtsgeschenken an die Kunden eine wohltätige Einrichtung in der Gegend zu unterstützen und wurden so auf RETTET DAS KIND NÖ aufmerksam.

Wir freuen uns über eine Spende von 3.000,- Euro und bedanken uns sehr herzlich beim ITGA Ingenieurbüro Brunner!

 

 

     

--------------------------------------------------------

     
Spendenbericht: August 2016

"Grenzenlos Kochen"

für ein besseres Miteinander und um zu unterstützen

ABSDORF: Seit ca. 2 Jahren gibt es in Absdorf die Aktion "Grenzenlos Kochen", ein Gemeinschaftsprojekt der Pfarre St. Mauritius und der Marktgemeinde. Bereits 6 Mal haben emsige Köchinnen und Köche mit Wurzeln in Absdorf oder "rund um den Globus" gekocht und anschließend wurden die nationalen und internationalen Köstlichkeiten von zahlreichen begeisterten Gästen genossen. Mit dem Reinerlös werden soziale Projekte unterstützt.

Am 15. August 2016 wurden 300,- Euro an das Team der Außenwohngruppe Absdorf übergeben, um den Kindern einen gemeinsamen Ausflug zu ermöglichen.

Wir bedanken uns sehr herzlich beim Team von "Grenzenlos Kochen"!

 

Foto (Brigitta Fischer): Spendenübergabe in der AWG Absdorf: Stellvertretend für das Team von "Grenzenlos Kochen" übergaben Werner Heindl (2.v.links), Leopold Fischer (1.v.rechts), Marieluise Heindl (2.v.r.) und Katharina Ribisch (3.v.r.) an Sonja Lang, Vanessa Bayerl und Mona Ziemer von der AWG Absdorf.

     

--------------------------------------------------------

     
Spendenbericht: Juli 2016

Oldtimer für den guten Zweck

JUDENAU/HENNERSDORF: Mit einer großzügigen Spende und Mitbringseln für die Kinder im Gepäck veranstaltete der Oldtimerclub Hennersdorf am 3. Juli eine Benefizfahrt zu RETTET DAS KIND NÖ nach Judenau.
Die Oldtimerfreunde nahmen sich Zeit, die Wohngruppen von JuVis Judenau zu besichtigen und die Einrichtung kennenzulernen. Die Kinder freuten sich über die gemeinsame Grillerei und hatten ausgiebig Gelegenheit, die Fahrzeuge zu bestaunen.

Franz Bartmann vom OC Hennersdorf erzählt über die Benefizfahrt: Rückblick unter Aktuelles 2016

Wir bedanken uns herzlich für den aufregenden Tag, für 1.550,- Euro, die bei dieser Spendenaktion für die Wohngruppen von JuVis Judenau zusammengekommen sind, und für die 370,- Euro-Spende für die Verpflegung!

 

Foto (G. Gröbl): Franz Bartmann und Obmann Edgar Varga vom OC Hennersdorf gemeinsam mit Bereichsleiter Gottfried Bayer (JuVis), Geschäftsführerin Monika Franta, MAS (RETTET DAS KIND NÖ) und Kindern aus den Wohngruppen von JuVis Judenau

     

--------------------------------------------------------

     
Spendenbericht: Juni 2016

Christbaum Weitwerfen in Leiben

LEIBEN: Im Juni übergab Anton Hochstöger, Obmann des Brauchtumvereins Leiben, den Erlös des Christbaum Weitwerfens in Höhe von 550,- Euro an die Außenwohngruppe Leiben.

Die Österreichische Staatsmeisterschaft im Christbaum Weitwerfen findet alljährlich am 6. Jänner im Meierhof des Europaschlosses Leiben statt. Bereits zum dritten Mal kam der Erlös der Veranstaltung der AWG Leiben zugute.

Ein herzliches Dankeschön an
Anton Hochstöger und den Brauchtumsverein Leiben!

 

Foto (A.Hochstöger): Anton Hochstöger (2.v. rechts) übergibt den Erlös des "Wipfel Schmeissens" an das Team der AWG Leiben.

Helfried Riegler (rechts) ist nicht nur pädagogischer Leiter, sondern auch aktueller Meister. Im Jänner schaffte er mit 10,80 Metern den weitesten Wurf.

     

--------------------------------------------------------

     
Spendenbericht: Juni 2016

Unterstützung für das JuVis- Sportfest

JUDENAU: Je 500,- Euro spendeten hb24 und Sportbau Lautischer für das Sportfest von JuVis Judenau.

Eine Woche lang hatten die Kinder und Jugendlichen aus den Wohngruppen Gelegenheit, bei lustigen und sportlichen Wettbewerben mitzumachen. Die Aktivitäten sollten den Spaß an der Bewegung, die Gemeinschaft und das Selbstvertrauen fördern.

Dank der Spenden konnten Pokale, Preise und Gutscheine für die eifrigen SportlerInnen besorgt werden.
 

Ein herzliches Dankeschön an
hb24 Haustechnik InstallationsgmbH
und
Sportbau HL GmbH
!

 

Foto (RDK NÖ): Spendenübergabe von hb24 im Schloss Judenau Gerhard Heinrich (hb24) und Silvia Zimmer (RDK NÖ)

 

     

--------------------------------------------------------

     
Spendenbericht: Juni 2016

Radlspaß für Kinder

JUDENAU/ST.PÖLTEN: „Dank der Unterstützung engagierter SpenderInnen konnten wir 50 Fahrräder für die Kinder und Jugendlichen in den Wohngruppen von JuVis Judenau anschaffen“, freut sich Silvia Zimmer, Wirtschaftsleiterin von RETTET DAS KIND NÖ. 10 Fahrräder hat die Firma Porsche St. Pölten finanziert. Bei der Weihnachtsaktion des Autohauses kam dafür eine Spende von 2.500,- Euro zusammen.

Im Juni konnten die Kinder ihre neuen Bikes mit großer Begeisterung in Empfang nehmen. Die Fahrräder werden bereits eifrig genützt.

Im Namen der Kinder möchten wir uns bei der Firma Porsche und all unseren UnterstützerInnen herzlich bedanken!

 

 

Foto (RDK NÖ): Freuen sich über ihre neuen Räder: Kinder aus den Wohngruppen von JuVis Judenau mit ihren SozialpädagogInnen und Wirtschaftsleiterin Silvia Zimmer

 

JuVis Judenau betreut Kinder und Jugendliche vom Kindergartenalter bis zur Volljährigkeit und bei Bedarf darüber hinaus. Die jungen Menschen finden hier in Wohngruppen und betreuten Wohnungen ein Zuhause, bis sie in ihre Familien zurückkehren können oder ein eigenständiges Leben beginnen.

     

--------------------------------------------------------

     
Spendenbericht: Mai/Juni 2016

Sommerspiele Schloss Sitzenberg

SITZENBERG/REIDLING/JUDENAU: In dieser Festspielsaison verschenken die Sommerspiele Schloss Sitzenberg die Programmhefte zur Komödie "Zur schönen Aussicht" gegen eine freiwillige Spende zu Gunsten von RETTET DAS KIND NÖ.
Der Erlös kommt der Außenwohngruppe Reidling zugute, wo sieben Kinder im Alter von 5-13 Jahren betreut werden.

Im wundervollen Ambiente des Arkadenhofes von Schloss Sitzenberg im Tullnerfeld wird im Juni die Komödie Zur schönen Aussicht von Ödön von Horvàth aufgeführt.

Spieltermine, Infos und Tickets:
www.sommerspiele-sitzenberg.at

 

Intendant Martin Gesslbauer (rechts) - besuchte anlässlich der neu ins Leben gerufenen Zusammenarbeit den RETTET DAS KIND NÖ - Hauptsitz  in Judenau und traf Vorstandsvorsitzenden NR Johann Höfinger

(Fotos: oben: RDK NÖ, links: R. Steiner)

     

--------------------------------------------------------

     
Spendenbericht: April 2016

SV Langenrohr unterstützt die AWG Absdorf

LANGENROHR/ABSDORF: Nach dem Fußballspiel gegen Retz übergab der SV Langenrohr am 22. April eine Spende von 500,- Euro an Karin Beutl von der Außenwohngruppe Absdorf.

Ein herzliches Dankeschön an
den SV Langenrohr!

 

 

Foto (W.Stritzl): Spendenübergabe des SV Langenrohr
v.l.n.r.: Obmann-Stv. Roland Bittlingmayer, Andreas Dospel, Jochen Kern, Karin Beutl (AWG Absdorf), Andreas Koberger, Obfrau Julia Kreitzer

     

--------------------------------------------------------

     
Spendenbericht: April 2016

LIONS Aktionstag

TULLN/JUDENAU: Am 2. April 2016 wurde zum alljährlichen Aktionstag des LIONS Clubs Tulln vor dem Merkur Markt wieder engagiert für Bedürftige gesammelt. Die Kundinnen und Kunden wurden gebeten, ein Produkt mehr in den Einkaufswagen zu legen und den Artikel vor Ort zu spenden.

Über einen Teil dieser erfolgreichen Sammlung freut sich auch dieses Jahr wieder RETTET DAS KIND NÖ. Eine großzügige Spende von Lebensmitteln und Hygieneartikeln kommt den Kindern, Jugendlichen und Familien zugute, die in den Einrichtungen des gemeinnützigen Vereins betreut werden.

Ein herzliches Dankeschön an
den Lions Club Tulln, den Merkur Markt und an die Kundinnen und Kunden, die bei der Aktion mitgemacht haben!

 

Foto (RDK NÖ): Freude über die Sammelaktion am Hauptsitz von RETTET DAS KIND NÖ in Judenau
v.l.n.r.: Wirtschaftsleiterin Silvia Zimmer, Friederike Zeilinger, Sonja Petrovic, Andrea Bolen, Karl Berger

     

--------------------------------------------------------

     
Spendenbericht: Februar 2016

Landjugend Absdorf spendet für AWG

ABSDORF: Einen Teilerlös ihrer 5-Jahres-Feier im Herbst 2015 spendete die Landjugend Absdorf an die Außenwohngruppe Absdorf. Die AWG freut sich über 200,- Euro.

Ein herzliches Dankeschön an
die Mitglieder der Landjugend Absdorf!

 

Foto (Landjugend Absdorf): Spendenübergabe in der AWG

     

--------------------------------------------------------

     
Spendenbericht: 17.2.2016

Wadlesberger Faschingsgilde unterstützt AWG

TRAISMAUER: WADLESBERG/STOLLHOFEN: Den Reinerlös aus der Teilnahme am Traismaurer Faschingsumzug spendete die Wadlesberger Faschingsgilde auch heuer wieder der Außenwohngruppe Traismauer-Stollhofen.

Beim Umzug am Faschingsdienstag hat die Faschingsgilde mehrere Stände betreut und die Gäste mit wärmender Kulinarik versorgt. Dank des guten Veranstaltungsbesuchs und der hohen Spendenbereitschaft kann sich die AWG über 400,- Euro freuen, die sie für den Sommerurlaub einsetzen wird.

Ein herzliches Dankeschön an
die Wadlesberger Faschingsgilde und die Gäste des Traismaurer Faschingsumzugs!

 

Foto (G. Schwab): Spendenübergabe in der AWG am 17.2.2016:
v.l.n.r.: Michaela Aron (AWG), Brigitte Gärtner, Stadtrat Georg Kaiser, Katrin Reithmayr (AWG), Leopoldine Kaiser, Helga Chmelar, Faschingsgilden-Obfrau Marianne Raderer, Margarete Pipp, Alexandra Kaiser und Sabine Wilthan

     

--------------------------------------------------------

     
Spendenbericht: 13.2.2016

Spendenaktion für AWG Traismauer-Stollhofen

TRAISMAUER-STOLLHOFEN: In den Dienst der guten Sache hat sich Dr. Markus Lukestik, Allgemeinmediziner und Hausarzt der AWG Stollhofen gemeinsam mit seinen KollegInnen der Praxisgemeinschaft im Dezember gestellt. Bei einer Spendenaktion mit wärmenden Getränken, Imbiss und vorweihnachtlicher musikalischer Umrahmung wurden 626,88 Euro für die Außenwohngruppe gesammelt.

Am 13. Februar 2016 übergab Dr. Lukestik den Erlös an die AWG Stollhofen.

Ein herzliches Dankeschön an
Dr. Markus Lukestik und seine KollegInnen der Praxisgemeinschaft, an die UnterstützerInnen und Gäste der Benefizveranstaltung!

 

Foto (G. Schwab):
v.l.n.r.: Andreas Kvarda, Elisa Lendl, Katharina Melichar, Niki Kloss, Markus Lukestik, Coalman, Katrin Reithmayr, Franz Schmid, Franz Grießler

     

--------------------------------------------------------

     
     

SPENDENBERICHTE 2015

     
______________________________________