Spendentelefon: 02274/7844 - 0

 

 

Spenden an RETTET DAS KIND NÖ

Gebt Kindern Flügel! - Ihre Unterstützung öffnet Kindern den Weg in eine positive Zukunft!

 

   
Spendenkonten: RETTET DAS KIND NÖ - Sozialpädagogische Einrichtungen Schloss Judenau
 
P.S.K.:
IBAN: AT07 6000 0000 0177 2409
BIC: OPSKATWW
 
  ERSTE BANK Tulln:
IBAN: AT30 2011 1222 1358 2400
BIC: GIBAATWWXXX
   
  UID: ATU59214905; ZVR 706209527
 

 

DANKE!


 

Spendenabsetzbarkeit:

 

Spenden an RETTET DAS KIND NÖ sind steuerlich absetzbar.

 

Wichtig für unsere privaten UnterstützerInnen!

Das Absetzen von Spenden ab dem 1.1.2017 kann aufgrund der Einführung der automatischen Arbeitnehmerveranlagung nur noch über die Hilfsorganisation abgewickelt werden. Wenn Sie Ihre Spende absetzen möchten, benötigen wir für die Meldung an das Finanzamt Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Anschrift und Ihr Geburtsdatum.

 

» Hier finden Sie die wichtigsten Informationen
zum Absetzen Ihrer Spende

 

Fragen beantworten wir gerne: Mail oder Tel. 02274/7844-0


 

» Spenden für Projekte

» Spenden für Einrichtungen

» allgemeine Spenden

» Sachspenden &
   soziale Aktionstage


 

 

Spenden für Projekte

 

 

Ihre Spende kommt direkt Projekten zugute. Sie unterstützen damit die Finanzierung besonderer Vorhaben von RETTET DAS KIND NÖ. Versehen Sie Ihre Einzahlung mit dem Kennwort des Projektes. - DANKE!

 

Spendenprojekt: Geburtstagswünsche:
 

Zum 60. Geburtstag von RETTET DAS KIND NÖ wünschen wir uns
für unsere Wohngruppen:
19 Kinderzimmer und 42 Fahrräder

 

Möchten Sie uns bei diesem Geburtstagsgeschenk unterstützen und den Kindern in den Wohngruppen damit eine Freude machen?

 

Wir freuen uns über Ihre Spende:

Kennwort "Fahrräder" oder "Kinderzimmer"

IBAN: AT30 2011 1222 1358 2400

 

Mehr dazu finden Sie in unserem Spendenfolder

 


 

 

 


Spendenprojekt:
Spielplatz für JuVis Judenau

In den sieben sozialpädagogischen Wohngruppen im Schloss Judenau und in betreuten Wohnungen in Judenau und Tulln leben rund 85 Kinder und Jugendliche. Damit die Kinder ausreichend Anregung und Möglichkeit zur körperlichen Betätigung und zum Spielen haben, werden die vorhandenen Außenspielanlagen des Schlosses erweitert.
 

Im Sommer 2016 haben wir ein Projekt gestartet, dass es den Kindern ermöglicht, ihren Lebensraum Garten gemeinsam zu gestalten. Der Landschaftskünstler Mag. Oliver Roman baut mit den Kindern Liegelandschaften und Weidenhäuschen aus lebenden Zweigen. Indem sich die Kinder bei diesem Projekt tatkräftig einbringen können, sollen sie ihre Selbstwirksamkeit erleben – das Gefühl sich einbringen zu können und dass ihnen etwas zugetraut wird, stolz zu sein auf etwas, dass sie selbst geschaffen haben.


Zur Finanzierung dieses langfristigen Projekts, in dem die Freizeitanlagen in regelmäßigen Etappen Stück für Stück verwirklicht werden, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.
 

Kennwort: Spielplatzprojekt JuVis

Weitere Infos und Fotos zum Projekt finden Sie unter Aktuelles 2016.


 

Spenden für Einrichtungen

 

 

Sie möchten Ihre Spende einer bestimmten Einrichtung aus unseren Betreuungsangeboten zugute kommen lassen? - Informieren Sie sich auf diesen Seiten. Und versehen Sie Ihre Spendeneinzahlung mit dem Namen der Einrichtung. - DANKE!

 


--
> JuVis Judenau

--> Außenwohngruppen

--> wohngruppe airbag

--> Sozialpädagogische Tagesgruppen für SchülerInnen

--> Sozialpädagogische Familienhilfe

--> Jugendintensivbetreuung


 

allgemeine Spenden für unsere tägliche Betreuungsarbeit

 

 

Wenn Sie uns ohne gesondertes Kennwort einmalig oder mit einem Dauerauftrag unterstützen wollen, helfen Sie uns bei der Finanzierung wichtiger Maßnahmen in unserer Betreuungsarbeit:                   DANKE!

 
Therapieangebote

Kinder kommen mit immer komplexeren Lebensgeschichten und Traumatisierungen zu uns. Der Bedarf an therapeutischen und pädagogischen Maßnahmen nimmt daher stetig zu. Als selbstverständliche Leistung werden jedem bei uns in Betreuung stehenden Kind oder Jugendlichen, Therapiebesuche ermöglicht. Es sind jedoch nicht nur die Therapiestunden an sich, die Kosten verursachen, sondern auch der erhöhte Betreuungsbedarf, die Anschaffung neuer Fahrzeuge... Spezielle Therapieangebote wie Reittherapiewochen und Outdoortage könnten wir ohne Unterstützung nicht finanzieren. - Mit Ihrer Spende helfen Sie, Wunden zu heilen und die jungen Menschen bei der Aufarbeitung ihrer individuellen Lebensgeschichte zu unterstützen. 

 
Verselbständigung

Jugendliche in unseren Betreuungsbereichen leben vielfach bis zu ihrem 18. Lebensjahr und darüber hinaus bei uns. Das heißt, sie gehen von hier aus in die Verselbständigung. Ihre Ausbildung, die Anschaffung einer Wohnung, der Führerschein und viele weitere Startkosten fallen an. Und diese Jugendlichen können nicht wie andere auf die Ressourcen einer Familie zurückgreifen. - Hier springt RETTET DAS KIND NÖ ein... und Sie als SpenderIn! 

 
Ferien- und Freizeitaktivitäten
Zeit der Erholung und Freizeitgestaltung mit den uns anvertrauten Kindern und Jugendlichen zu verbringen, hat einen hohen Stellenwert in allen unseren Betreuungsbereichen. Gemeinschaftsleben und soziales Lernen fördern die Beziehungsfähigkeit. Und dabei legen wir Wert darauf, dass die GruppenbetreuerInnen gemeinsam mit den Kindern die Urlaubszeit verbringen können. Doch nicht immer stehen für Freizeitaktivitäten ausreichende Budgetmittel zur Verfügung. - Hier können Förderer und SpenderInnen einspringen und gemeinsame Urlaube und Ausflüge ermöglichen.
 
Renovierung der Wohngruppen
Der laufende Betrieb unserer Wohngruppen wird weitgehend durch festgelegte Tagsätze der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe finanziert. Für notwendige Investitionen und Renovierungsarbeiten reicht dieser Tagsatz nicht aus. Ihre Spende ist eine wichtige Unterstützung, damit wir abgewohnte Wohn- und Sanitärräume erneuern und unseren Kindern eine behagliche Atmosphäre bieten können, in der sie sich wohl fühlen und die den Standards entspricht.

 

Sachspenden / Soziale Aktionstage / Kompetenzspende

 

 

Wir freuen uns immer über engagierte Firmen, Organisationen und Privatpersonen, die unsere Einrichtungen durch Sachspenden, Gutscheine und Benefizveranstaltungen unterstützen oder die tatkräftig mithelfen - z.B. im Rahmen sozialer Aktionstage, kostenloser Dienstleistungen oder Einladungen zu Freizeitaktivitäten!

 

Fragen beantworten wir gerne: Mail oder Telefon 02274/7844-0